Ein designisches hochwertiges Gartentor ist eine Bereicherung für den Garten

Gartentor

Der heinische Garten ist ein Ort für Entspannung und auch der ganze Stolz seines Besitzers. Damit Sie aber ihre Kinder oder Haustiere daran hintern – das Grundstück zu verlassen oder es vor ungebetene Gäste zu beschützen, ist es wichtig, das Gartengrundstück mit einem Zaun sowie mit dem passenden Gartentor zu schützen. Aber ein Gartentor mit einem Zaunsystem ist auch der erste Botschafter Ihres Gartens und durch ein ausgefallenes Design des Gartentors können Sie Ihre Gäste stilvoll empfangen. Gleichzeitig dient ein hochwertiges Gartentor nicht nur als Sichtschutz, sondern erfüllt durch sein Schloss auch Sicherheitsaspekte. Darum ist es wichtig, wenn Sie sich ein neues Gartentor anschaffen auf einige Dinge zuachten und dies wäre:

– Hochwertigkeit

– Sicherheit

– Sichtschutz

Gartentore gibt es außerdem in unterschiedlichen Materialien, Größen und Designs sowie mit einem Schloss oder mit einer elektrischen Schließanlage.

Die Einsatzgebiete und Arten von hochwertigen Gartentoren

Gartentore können sowohl im privaten Bereich für den Garten – als auch bei Industrieanlagen eingesetzt werden. Diese dienen einerseits als Eingang zu einem Grundstück oder auch als zierendes Element eines Gartenzauns. Zudem gibt es hochwertige Gartentore zum Schieben oder zum Aufklappen oder je nach Einsatzgebiet ist ein Gartentor einfach gehalten oder es gibt auch Modelle mit Doppeltüren. Wichtig ist immer, dass Sie beim Kauf eines Gartentors auch hochwertige Scharnere achten, denn diese müssen das häufige Öffnen und Schließen überstehen. Wenn Sie sich für ein elektrisches Gartentor entscheide, muss dies regelmäßig gewartet werden, damit es sich nicht ausversehen selbst öffnet.

Gartentore gibt es in verschiedenen Materialien

Gartentore gibt es in vielfältigen Materialien und besonders beliebt im privaten Bereich ist Holz. Denn Gartentore aus Holz sehen vor allem natürlich aus und lassen sich dem jeweiligen Stil des Gartens anpassen. Allerdings ist das Material Holz anfällig gegen Witterungseinflüsse und muss daher regelmäßig professionell behandelt werden – damit nicht die Feuchtigkeit in das Holz-Gartentor eindringt. Hingegen bei Gartentoren, die aus den Materialien Metall und Edelstahl bestehen, sind nicht nur widerstandsfähig gegen Sonne, Regen und Schnee, sondern werden nicht so leicht beschädigt.Gartentor Ein guter Kompromiss ist ein schmiedeeisernes Gartentor, dies sieht nicht ausgesprochen edel aus, sondern wird mit allen Witterungseinflüsse fertig.

Das Gartentor und die komplette Zaunanlage müssen eine Einheit bilden

Es ist überhaupt nicht sinnvoll das Gartentor als eine Einheit zu sehen, denn das Tor sollte so ausgesucht werden, das der Garten, das Zaunsystem beziehungsweise die Gartenmauer oder die Hecke eine stilvolle Einheit bildet. Das betrifft auch die Höhe, denn zum Beispiel ein überdimensionales Gartentor zu einem kleinen Gartengrundstück passt einfach nicht.

Die gestalterische Vielfalt bei Gartentoren ist riesig und daher ist es wichtig, dass alles passt, denn auch für die Montage des Gartentors ist es wichtig, die richtigen Zubehörteile zur Hand zu haben. Und zu den Zubehörteilchen gehören Schellen, Zaunstreben oder zum Beispiel auch Geflechtspannstäbe.

lese auch

Natursteinplatten verfugen mit dem passenden Pflasterfugenmörtel

Grundlegendes zur Verfugung Je nach Anforderung unterscheiden wir verschiedene Möglichkeiten, um Natursteinplatten zu verfugen. Die …

ein Kommentar

  1. So ein Gartentor wie auf den Bildern ist wirklich eine Bereicherung für jeden Garten. Aktuell haben wir unser altes Gartentor abgerissen, da es baufällig war und hier bei euch findet man wirklich gute Ideen für neue Projekte. Vielen Dank

    Gruß Rob

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.