Garten Lexikon

Orchideen – das solltet Ihr dazu wissen

Kaum eine andere Topfpflanze fasziniert so sehr wie die Orchidee. Ihr exotisches Aussehen, ihre Vielfalt und schlussendlich ihre Schönheit betört Laien, Hobbygärtner und Profis gleichermaßen. Interessant ist, dass knapp jede zehnte Blütenpflanze auf der Welt zur Pflanzengruppe der Orchideen gehört. Ursprünglich kommt die Pflanze aus den tropischen und subtropischen Regionen der Erde, mit einigen Pflegetricks gedeiht sie aber auch in …

weiterlesen

So kann man Pflanzen im Winter züchten

Wer sagt, dass Gemüse und Kräuter nicht auch im Winter geerntet werden können? Mit der richtigen Pflege ist es auch während der kalten Jahreszeit möglich, Pflanzen anzubauen und nach Belieben frisch zu ernten. Hier zeigen wir Ihnen, wie es Ihnen gelingt, im Winter Pflanzen in der eigenen Wohnung zu züchten. Die richtigen Kräuter- und Gemüsepflanzen auswählen Damit die Pflanzen zu …

weiterlesen

Mykorrhiza-Pilze – die wahren Wunder für schöne Pflanzen im Garten

Alles Leben auf der Erde ist abhängig vom Boden, in denen jede einzelne Pflanze wächst. Sie bilden die Grundlagen von Mensch sowie Tier und sind die kompletten Symposien, die uns umgibt. Höhere Pflanzen sind in der Lage aus Mineralien, Kohlendioxid, Wasser und Sonnenlicht – Kohlenhydrate aufzubauen, die für uns als Nahrung lebenswichtig sind. Und solche Symposien sind auch die Mykorrhiza …

weiterlesen

Nährstoffe für Pflanzen: Was brauchen Pflanzen zum Leben?

Wie alle anderen Lebewesen stehen unsere geliebten Pflanzen in ständiger Wechselwirkung mit der Umwelt. Um zu gedeihen, benötigen sie natürlich Nahrung. In der Natur wachsen unsere grünen Freunde automatisch nur dort, wo ideale Bedingungen herrschen. In unserem eigenen Garten müssen wir den Nährstoffgehalt des Bodens manchmal etwas anpassen, um das optimale Wachstum der Pflanzen zu fördern und lange Freude an …

weiterlesen

Wie der Gartenteich optimal bepflanzt wird. Von der Sumpf – zur Tiefwasserzone

Wer einen Gartenteich anlegen will, der sollte sich bereits beim Standort des Gewässers Gedanken über die Bepflanzung machen. Denn Pflanzen benötigen genügend Licht und würden an einem schattigen Ort nicht gut gedeihen. Ein Platz unter größeren Laubbäumen bringt im Herbst herabfallende Blätter, die zu Faulschlamm führen. Allerdings sollte der Gartenteich auch nicht in der prallen Sonne stehen, da sich im …

weiterlesen

Bockshornklee im Garten? Tolle Pflanze mit vielseitiger Wirkung

Bockshornklee (Trigonella foenum graecum), häufig auch als Griechisches Heu oder Kuhhornklee bezeichnet, wird schon seit ungefähr 5000 Jahren für unterschiedliche Zwecke genutzt. Vor allem in diversen asiatischen Ländern wird er daher auch gewerbsmäßig angebaut. Allerdings kann der Bockshornklee auch problemlos in Hobbygärten kultiviert werden. Anbau und Pflege von Bockshornklee 1. Den passenden Standort wählen und den Boden vorbereiten Um richtig wachsen und gedeihen zu können, sollte …

weiterlesen