Unkrautvlies – die beste Lösung gegen Unkraut

Wie wir Gärtner bereits alle wissen, ist Unkraut eines der Dinge, die wir am meisten verabscheuen. Unkraut sind Pflanzen die bereits seit tausenden von Jahren wachsen und die sich deshalb bereits stark an unser Klima angepasst haben. Dies verleiht den Pflanzen die Kraft überall zu wachsen wo es nur möglich ist. Und wie wir auch bereits alle wissen, ist es eine furchtbare Arbeit das Unkraut zu entfernen.

Jedoch gibt es ein paar Dinge die man zur Bekämpfung des Unkrauts vornehmen kann. Unkrautvlies ist dabei wohl eines der Besten, wenn nicht sogar das beste Mittel.

 

Was ist Unkrautvlies und wie funktioniert es?

Unkrautvlies ist ein Stoff, der aus speziellem Vliesstoff hergestellt wird. Die Dicke und die Ausrichtung der Fasern im Stoff, halten das Unkraut davon ab hindurch zu wachsen und verringern außerdem den Lichtanteil, der durch den Stoff hindurchdringen kann. Ein guter Stoff muss jedoch der Erde weiterhin das „Atmen“ ermöglichen und wasserdurchlässig sein, sodass Ihre dekorativen Blumen und Pflanzen die gleiche Menge an Regen und Nährstoffe erhalten.

 

Anwendungsbeispiel. In diesem Fall wurde weißes Unkrautvlies verwendet, weil das Gebiet danach mit Steinen bedeckt wurde.

Wie wird es angewendet?

Der Stoff wird direkt auf der Erde platziert. In den Bereichen, in denen wir unsere dekorativen Pflanzen haben möchten, schneiden wir einfach Löcher in den Stoff. Dann bedecken wir den Stoff mit einem dekorativen Material (wie beispielsweise Mulch, dekorativer Rinde, Steine, etc.), sodass es unsichtbar wird und der Garten weiterhin schön anzusehen bleibt.

 

Woher weiß ich, welches ich aussuchen muss?

Auf dem Markt sind heute viele Unkrautvliese verfügbar. Einer der Hauptfaktoren um die Qualität des Unkrautvlieses festzustellen ist die Grammatur. Zum Beispiel wird auf TopUnkrautvlies.com, die eines der Besten Unkrautvliese auf dem Markt verkaufen, 100, 150 und 200-g/m² angeboten. 200g/m² ist dabei offensichtlich das Beste. Wir schlagen vor, dass man bei der Wahl eines Unkrautvlieses keines unter 100g/m² wählt, da diese eine sehr geringe Gebrauchsdauer haben und das Unkraut somit mehr Möglichkeiten hat hindurch zu wachsen.

Die Grammatur des Materials ist jedoch nicht das einzige woran sich die Qualität des Unkrautvlieses feststellen lässt. Wie wir bereits oben erwähnt hatten, muss der Stoff auch Luft- und Wasserdurchlässig sein, nicht einfach zerreißen und die Qualität des Materials muss gut genug sein, um jahrelang natürlichen Faktoren standzuhalten, wie beispielsweise Hitze, Kälte, Regen, Schnee, etc.

 

Oh und eines muss noch erwähnt werden…

Der Hauptvorteil von Unkrautvlies sollte nicht vergessen werden. Es ist zu 100% umweltfreundlich (und natürlich pflanzenfreundlich), da es keinerlei Chemikalien enthält.

 

Es spart zu 100% Zeit.

Wenn Sie sich für ein Unkrautvlies als Teil Ihres Gartens entscheiden, dann wird Ihnen das garantiert monatlich viele Stunden an Arbeit ersparen, in denen Sie eigentlich Ihr Unkraut entfernt hätten. Daran besteht kein Zweifel.

lese auch

gemuesebeet

Tipps zur Vorbereitung des Bodens für ein erfolgreiches Gemüsebeet

Ein Gemüsebeet kann eine großartige Möglichkeit sein, um frisches und gesundes Gemüse anzubauen. Doch bevor …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert