Bauernregeln für Januar

– Am Neujahrstage Sonnenschein lässt das Jahr uns fruchtbar sein
– Ist Dreikönig hell und klar, gibt’s guten Wein im neuen Jahr.
– Wenn die Sonne am Paulustage scheint, wird stets ein gutes Jahr gemeint. Wird es aber schneien oder regnen, kann uns ein mäßiges Jahr begegnen.
– Zeigt der Winter bis Dreikönig selten sein grimmiges Gesicht, zeigt er es auch bis Ostern nicht.
– Ist bis Dreikönig kein Winter, folgt keiner mehr dahinter.

lese auch

Bauernregeln für den Juli

– Bringt der Juli heiße Glut, gerät auch der September gut. – Wie’s Wetter an …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.