Ein Pool im Garten ist Luxus und bedarf regelmäßiger Pflege

Wer den puren Luxus genießt und in seinem Garten einen eigenen Pool hat, sollte sich im Klaren sein – das dieser unbedingt eine regelmäßige Pflege benötigt. Zu einer regelmäßigen Poolreinigung gehört nicht nur das tägliche Entfernen von kleinen Tieren, Schmutzpartikel und Laub, sondern die Qualität des Wassers ist einenorm wichtiger Faktor. Denn in einem Swimmingpool können sich schell Bakterien und Algen entwickeln, die nicht nur unschön aussehen, sondern es können sich Krankheiten, wie zum Beispiel Ausschlag, Juckreiz und Hautreizungen auslösen. Und deshalb ist es sehr wichtig, auf die Wasserqualität zu achten.

Auf die Wasserqualität kommt es an

PoolGerade der Standort, Temperatur, Sonneneinstrahlung sowie die Häufigkeit der Nutzung im eigenen Pool beeinflussen die Wasserqualität und diese sollte daher immer regelmäßig gemessen werden. Somit sollte circa dreimal in der Woche eine Wasseranalyse durchgeführt werden. Wer dies als Poolbesitzer nicht regelmäßig oder sogar falsch misst – wird schnell von trüben oder sogar mit grünem Wasser überrascht. Deshalb ist es empfehlenswert mit den sogenannten Teststreifen zu arbeiten, diese sind zwar nicht so exakt wie Reagenztabletten, aber sehr leicht anzuwenden und für Anfänger bestens geeignet.

Der erste Blick für eine gute Wasserqualität gilt immer dem ph-Wert – dem Säuregehalt des Wassers und dieser sollte zwischen 6,8 bis zu 7,6 liegen. Bei einem zu hohen ph-Wert tritt verstärkt Kalkausfall auf und es kann zu bösen Hautunverträglichkeiten kommen. Und wenn Chlor verwendet wird, kann sich dies sich nicht richtig entfalten. Ist der ph-Wert hingegen zu niedrig, kann dies zu Korrosionsschäden vom Poolbecken führen. Deshalb lässt es sich bei einem abweichenden ph-Wert mit Wasserpflege von Bayrol, die schlechte Wasserqualität einfach beheben.

Für eine optimale Wasserpflege des Pools im Garten kann nicht nur Chlor verwendet werden, sondern der Einsatz von Sauerstofftabletten ist möglich. Der große Vorteil bei Sauerstofftabletten ist, dass das Badewasser im Pool geruchlos bleibt. Allerdings muss diese Methode häufiger durchgeführt werden als mit Chlor. Poolbesitzer, die Chlor verwenden, sollte der Gehalt am freien Chlor zwischen 0,3 und 0,6 Milligramm pro Liter liegen. Wird diese zu hoch dosiert, riecht dies nicht nur unangenehm, sondern können zu Reizungen der Augen und Schleimhäute führen.

Somit ist die Qualität des Poolwassers das A und O, um das kühle Nass auch richtig zu genießen zu können und deshalb sollte jeder der einen Pool im Garten hat unbedingt darauf achten. Denn nur so ist dies ein Luxus, der auch Freude macht im eigenen Pool zu schwimmen und zu planschen.

© Dirk Bösel – Fotolia.com

lese auch

eier-der-apfelschnecke

Wenn Sie Eier der Apfelschnecke finden gilt es zu handeln

Entdecken Sie leuchtend pinke Eier an Ihren Gartenpflanzen? Diese könnten von Apfelschnecken stammen, einer invasiven …

6 Kommentare

  1. Auf meinem Blog berichte ich auch regelmäßig rund um das Thema Poolreinigung und die Benutzung von Poolrobotern oder Bodensaugern. Kürzlich habe ich einen Artikel geschrieben, welche Tipps es gegen milchiges oder trübes Poolwasser gibt.

    Freundliche Grüße

  2. Sehr gute und wichtige Informationen über die Pflege und Reinhaltung des Poolwassers. Denn verschmutztes Wasser ist immer ein sehr ernst zu nehmender gesundheitlicher Beeinträchtigungsfaktor, vor allem für Kinder, die ja besonders gern und lang im Pool toben wollen.

  3. Sehr interessante Seite , grade für den kommenden Sommer wieder sehr nützlich. Hoffen wir mal das dass Wetter mitspielt und wir einige Freunde an unserem Garten haben werden.

  4. Hallo liebes Garten-Blog Team,

    gerade zum Sommer hin bereiten viele Ihren Pool vor und achten stets auf die Pflege und Sauberkeit. Ich bin selbst Besitzer eines großen Pools und habe mit der Zeit einen Blog aufgemacht wo ich über Sandfilteranlagen berichte. Hier berichte ich alles Wichtige für den Einsatz einer Sandfilteranlage.

    Gruß
    Christian

  5. Hi interessanter Artikel zur Pflege des Pools, ich habe auch zu dem Thema ein sehr interessanten Artikel wie Grünes Pool-Wasser glas klar wird. Sehr guter Trick ohne großen Aufwand. Super Blog sehr viele gute Informationen schaue gerne wieder vorbei.

    Gruß Denis

  6. Danke für die guten Informationen zu Pools. Wegen der Pflege sollte man sich vielleicht gleich für ein komfortable zu wartendes System entscheiden. So vermeidet man später Enttäuschungen die auf zu geringer Pflege fußen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

error: Content is protected !!