Gerätehaus für den Garten

Ein Gerätehaus für den Garten bietet vor allem viel Platz für das Aufbewahren von Gartengeräten und anderen Utensilien, die man für den Garten benötigt. Außerdem schützt ein Gerätehaus bei Witterungseinflüssen die Gartengeräte optimal und alles ist schnell griffbereit, wenn die ersten Sonnenstrahlen im Frühjahr vom Himmel strahlen und die Gartenpflege beginnt. Gerätehäuser gibt es in unterschiedlichen Materialien, dies wäre aus Holz, Kunststoff oder aus Metall.

Ein Gerätehaus aus Holz
Ein Gerätehaus aus Holz schützt nicht nur die Gartengeräte, sondern fügt sich harmonisch in den Garten ein und verleiht dem Garten ein schönes natürliches Ambiente, das auch zum Entspannen sowie zum Verweilen im Garten einlädt. Ein chices Gerätehaus aus Holz gibt es in unterschiedlichen Wandstärken, Formen und Holzarten. Aber nicht jedes Holz eignet sich für ein solides Gerätehaus für den Garten. Am Besten eignen sich Eiche, Fichte und Tanne besonders gut, denn diese Holzarten weisen nicht eine hohe Stabilität auf, sondern garantieren eine lange Lebensdauer. Wichtig dabei ist aber bei einem Gerätehaus aus Holz, dass dieses auch mit einer Holzlasur behandelt werden sollte. Denn nur so bietet ein Gerätehaus aus Holz einen optimalen Schutz aller Gartenutensilien, die sich darin befinden und außerdem schützt eine spezielle Holzlasur – das kleine Häuschen auch vor Witterungseinflüsse.

Ein Gerätehaus aus Metall
Ein Gerätehaus aus Metall bietet einige Vorteile gegenüber Holz, denn Metall ist vor allem robust und ist zudem witterungsbeständig. Zudem benötigt ein Gerätehaus aus Metall keinerlei Pflege. Außerdem bestehen die meisten Gerätehäuser aus Metall aus feuerverzinktem Aluminium und Blech. Und somit können diese beiden einzigartigen Materialien viele Jahre lang ohne Alterserscheinungen den Garten zieren und bieten ausreichend Platz für alle Gartengeräte. Oft erhält man die Gerätehäuser in den Farben grün und Silber, wem dies zu langweilig erscheint, kann mit viel Fantasie und Kreativität aus einem solchen Gerätehaus ein Designerstück kreieren mit einem speziellen Lack, den es in vielen unterschiedlichen Farben gibt.

Ein Gerätehaus aus Kunststoff
Ein Gerätehaus aus Kunststoff benötigt nie eine aufwendige Pflege und so entfällt das lästige Nachstreichen. Denn solch ein Gerätehaus, das aus Kunststoff besteht, muss lediglich mit Wasser gereinigt werden. Und so ist ein Gerätehaus aus Kunststoff nicht nur wartungsfrei, sondern vor allem recycelbar und dies ist auch gut für unsere Umwelt. Außerdem gibt es diese Gerätehäuschen in unterschiedlichen Designs und Farbnuancen und besteht außerdem aus UV beständigen Kunststoff.
Egal, für welches Material man sich letztendlich entscheidet, wichtig ist – das ein Gerätehaus für den Garten genügend Stauraum bietet und es sollte sich in den jeweiligen Garten sich optimal einfügen.

Wir haben online auf Edingershops einige Auswahl für Gartenhäuser gefunden.

© Daniel Nimmervoll – Fotolia.com

lese auch

Sauna im eigenen Garten

Wer einmal in einer Sauna gesessen hat, weiß, wie entspannend und wohltuend es sein kann. …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.