Staketenzaun aus Kastanienholz

Als Naturliebhaber und Gärtner möchte man nur das Beste für seinen Garten. Man pflegt ihn, man säht Samen ein und freut sich über das Wachstum der Pflanzen. Und wer einen Gemüsegarten hat, freut sich im Frühsommer schon auf die erste Ernte und wird spätestens im Herbst reichlich belohnt.

Wenn es um das Thema Gartenzaun geht, fühlen sich viele Gartenfreunde allerdings viel weniger zuhause als zwischen ihren Pflanzen. Wir wünschen uns zwar eine schöne Begrenzung, die dem Inneren unseres Gartens mindestens das Wasser reichen kann, aber wir beschäftigen uns eher stiefmütterlich mit dem Thema.

Heute möchten wir uns einen besonderen Gartenzaun einmal näher anschauen: den Staketenzaun. Ein Staketenzaun ist ein Naturzaun, der vorzugsweise aus Kastanienholz gefertigt wird. Dabei wird das Holz der Edelkastanie (Esskastanie) verwendet, nicht das Holz der gewöhnlichen Rosskastanie. Diese Unterscheidung ist sehr wichtig, da die beiden Holzarten sehr verschieden sind.

Als Staketenzaun verarbeitet bietet das Holz der Edelkastanie zahlreiche Vorteile. Die im Holz enthaltene Gerbsäure sorgt dafür, dass der Zaun sehr lange hält. Bis zu 25 Jahre lang kommt so ein Staketenzaun aus Kastanie ohne jeglichen Pflegeaufwand aus. Die Gerbsäure schützt das Holz vor Krankheiten, Pilz- und Insektenbefall.

Neben der langen Haltbarkeit und der Nachhaltigkeit sind die Staketenzäune aus Kastanie auch wegen ihres Aussehens so beliebt. Die Naturzäune versprühen einen ländlichen Charme, der sowohl zum Vorstadtgarten als auch zum Bauernhof passt. Auf fast romantische Art und Weise fügen sich Staketenzäune fast nahtlos in die Umgebung ein.

Staketenzäune sind in vielen verschiedenen Größen erhältlich. Neben der Höhe kann man oft auch den Lattenabstand wählen. So lassen sich die Zäune für viele Zwecke einsetzen. Von der Beeteinfassung, über die Teichbegrenzung, den Vorgartenzaun bis zum 2 Meter hohen Sichtschutzzaun gibt es unzählige Möglichkeiten, um mit einem Staketenzaun eine optisch schöne Abgrenzung zu schaffen.

Der Staketenzaun-Hersteller Adéquat liefert die Zäune ab einer Höhe von 50cm bis zu 200cm. Neben der Höhe und Länge des Zauns können Sie auch den Lattenabstand auswählen. Das ist der Abstand zwischen den einzelnen senkrechten Latten, die bei diesem Zauntyp „Staketen“ genannt werden. Die einzelnen Staketen werden von einem verzinkten, ineinander verdrehten Eisendraht zusammengehalten. Je nach Länge des dazwischen liegenden Eisendrahts können die Staketen also näher beieinander liegen oder weiter auseinander stehen. So kann man einen gewünschten Lattenabstand auswählen.

Wer einen Staketenzaun als Sichtschutz nutzen möchte, der wählt einen möglichst kleinen Abstand. So scheint zwar noch Licht zwischen den einzelnen Latten hindurch, vor den neugierigen Blicken der Nachbarn ist man jedoch geschützt.

Staketenzaun aus Haselnuss oder Kastanie?

Es gibt zwar auch Staketenzäune aus Haselnuss im Angebot, wir empfehlen aber Staketenzäune aus Kastanie. Haselnuss ist nicht so lange haltbar wie Kastanienholz und muss für eine längere Haltbarkeit zusätzlich mit Holzschutzmitteln versehen werden. Bei Kastanienholz ist keinerlei Behandlung des Holzes notwendig. Das bedeutet nicht nur weniger Arbeitsaufwand für Sie, sondern ist auch nachhaltiger und besser für die Umwelt.

Staketenzäune aus Kastanienholz haben mit bis zu 25 Jahren Haltbarkeit deutlich die beste Qualität. Achten Sie beim Kauf auch darauf, dass Sie einen Staketenzaun erwerben, der nach französischer Machart gefertigt wurde. Es gibt auch englische Staketenzäune, die zwar manchmal etwas günstiger angeboten werden, dessen Qualität aber deutlich schlechter ist. Bei einem Zaun, von dem Sie auch langfristig etwas haben möchten, sollten Sie auf Qualität setzen. So haben Sie lange Freude an Ihren Zaun.

Der Kauf direkt beim Hersteller gegenüber dem Kauf im Baumarkt bietet viele Vorteile: Zum einen ist die Auswahl deutlich größer, zum anderen können Sie sich direkt vom Experten beraten lassen. Sie wissen genau, wo der Zaun herkommt und können sich auf das Qualitätsversprechen verlassen. Der Hersteller Adéquat liefert alle Naturzäune pünktlich zum Wunschtermin in ganz Deutschlan aus. Bei Bedarf können Sie auch den Aufbau-Service mit hinzubuchen. Dann wird der Zaun nicht nur bis zu Ihnen nach Hause geliefert, sondern auch gleich direkt fachmännisch bei Ihnen im Garten aufgebaut.

lese auch

So planen Sie Ihren Garten wie ein Profi

Verbringen Sie viel Zeit im Garten? Wer seinen Garten viel und gerne nutzt, der möchte …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.