Wie entferne ich Moos von der Terrasse?

Moos auf der Terrasse sorgt schnell für einen alten und heruntergekommenen Look. Das Moos kann allerdings mit einfachen Methoden bekämpft werden und somit dauerhaft entfernt werden. Dabei muss jedoch der Terrassenbelag beachtet werden. Welche Methoden sich für die Moosentfernung auf der eigenen Terrasse am besten eignen und wie Moos durch vorbeugende Maßnahmen langfristig verhindert werden kann, wird nachfolgend umfangreich in Erfahrung gebracht.

Der Belag der Terrasse ist für die Reinigung entscheidend

Zunächst ist der Belag der Terrasse für die Methoden zur Moosentfernung von wichtiger Bedeutung, denn einige Beläge sind besonders empfindlich. Die meisten Terrasse bestehen aus Waschbetonplatten, Natursteinen oder Holzplatten. Je nach Material eigenen sich unterschiedliche Methoden zur Entfernung von Moos. Generell lässt sich Moos besonders gut von glatten Oberflächen entfernen. Zeitaufwendigere Methoden müssen hingegen bei geriffelten Oberflächen oder Holzoberflächen angewendet werden.

Effektive Hausmittel zur Moosentfernung

Unkompliziert ist die Entfernung von Moos mit Hilfe verschiedener Haushaltsmittel, denn diese sind oftmals schon im Haushalt aufzufinden. Unterschieden werden kann hier zwischen verschiedenen Mitteln:

Essig

Essig wird häufig zur Entfernung von Moos empfohlen, jedoch kann dieser sehr aggressiv wirken und sollte daher mit Vorsicht angewendet werden. Essigessenz oder Essigreiniger sollten nur auf Oberflächen angewendet werden, welche keine Schäden durch die Anwendung davontragen. Für einige Natursteinarten ist Essig daher nicht geeignet. Holzplatten sollten mit diesem ebenfalls nicht behandelt werden. Effektiv kann das Tränken von Tüchern in Essigessenz oder Essigsäure sein. Anschließend werden diese einfach über Nacht auf den mit Moos befallenen Oberflächen der Terrasse ausgelegt. Das Moos stirbt dadurch ab und kann am nächsten Tag entfernt werden.

Kaliumpermangat und Wasser

Das spezielle Kaliumsalz kann mit heißen Wasser in einem Eimer gemischt werden und anschließend zu einer braun-lilafarbenen Mischung verrührt werden. Nun sollte die Mischung direkt auf die betroffenen Bereiche der Terrasse aufgetragen werden und für mehrere Stunden eingezogen lassen werden. Danach kann das Moos einfach mit Hilfe einer Bürste entfernt werden. Die Terrasse sollte nun mit reichlich Wasser abgespült werden. Für helle Terrassen sollte diese Methode nicht zur Moosentfernung benutzt werden, da Verfärbungen entstehen können.

Wasser und Bürste

Klassisch zur Entfernung von Moos kann natürlich auch eine robuste Bürste in Kombination mit Wasser benutzt werden. Ratsam ist diese Methode jedoch nur, wenn wenig Moos vorhanden ist. Außerdem erfordert die Entfernung mit einer Bürste und Wasser viel Kraft und Zeit.

Ist Moosreiniger am effektivsten?

Moosreiniger steht in biologischer und chemischer Form zur Verfügung und ist speziell auf die Entfernung von Moos ausgelegt. Moosentfernung wird einfach auf das Moos aufgetragen, einwirken gelassen und anschließend mit Wasser abgespült. Besonders chemischer Moosreiniger ist effektiv und beseitigt Moos auch noch nachträglich. Weitere Informationen gibt es unter anderem auf reiniger-kaufen.com .

Hochdruckreiniger zur Moosentfernung

Besonders häufig wird Moos auf der Terrasse mit einem Hochdruckreiniger entfernt. Allerdings sollte mit diesem vorsichtig umgegangen werden, denn durch den hohen Wasserdruck können schnell Schäden entstehen. Der Hochdruckreiniger eignen sich daher nur zur Entfernung von Moos auf robusten Untergründen. Für glatte, polierte oder empfindliche Materialien eignet sich dieser hingegen nicht.

Was sollte bei der Entfernung von Moos auf einer Holzterrasse beachtet werden?

Da eine Holzterrasse besonders empfindlich ist, sollte der Hochdruckreiniger auf dieser nur zur Anwendung kommen, denn es sich um Hartholz handelt. Hier sollte aber stets darauf geachtet werden, einen schwachen Wasserstrahl zu verwenden, um das Moos zu entfernen. Ebenfalls für die Holzterrasse geeignet ist biologischer Mooreiniger. Seifenlauge kann zur Moosentfernung genauso verwendet werden.

Vorbeugende Maßnahmen, um Moos dauerhaft zu vermeiden

Vorbeugende Maßnahmen gegen die Moosbildung bestehen unter anderem in der Versiegelung und Imprägnierung der Terrasse. Diese muss gegebenenfalls aber von Profis durchgeführt werden. Außerdem kann die Verwendung von chemischen Moosreinigern vorbeugend wirken. Bei der Vorbeugung sollte allerdings auch die Umwelt nicht außer Acht gelassen werden. Regelmäßige Reinigungen sind daher am effektivsten.

lese auch

Wasser im Garten

Wasser ist ein Lebenselixier. Schon allein sein Anblick wirkt beruhigend und erzeugt eine positive Grundstimmung. …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.