abkuehlung-garten

Abkühlen an heißen Sommertagen – Sommer ohne Hitzestress im Garten

Die Temperaturen steigen und der Garten verwandelt sich pünktlich zum Start des Sommers in einen blühenden Wohnraum. Um den Kreislauf vor einer Überhitzung zu schützen, dürfen im Garten Möglichkeiten für eine schnelle Abkühlung nicht fehlen. Gartenbesitzer, die eine Neugestaltung planen, finden mit den folgenden Ideen zahlreiche Inspirationen. Gelingt die Umsetzung noch vor dem Sommerstart, erhöht sich mit der Hitze ebenfalls der Freizeitwert des Gartens.

Der Pool ist ein Wunschtraum zahlreicher Hausbesitzer

Nach dem Bau oder Kauf eines Hauses steht der Swimmingpool im Garten auf der Wunschliste für den Garten vielfach an erster Stelle. Die vorhandenen Formen und Designs erlauben es auf allen Grundstücksflächen einen passenden Platz für ein Schwimmbecken zu finden. Mithilfe von Filtersystemen und Abdeckungen reduziert sich die Zeit, die in die Wartung und Pflege des Garten Pool während des Sommers fließt. Für Mieter mit Zugang zum Garten haben sich aufstellbare Pools als ideale Lösung erwiesen. Diese Becken benötigen kein Ausheben des Erdreichs und bleiben insofern im Rahmen der Gestaltungsmöglichkeiten, die Mietern zur Verfügung stehen. Steht der Auszug bevor, wird der Pool abgebaut und als Bestandteil des Hausrats mitgenommen.

pool

Natürliche Alternativen zum Pool erobern den Garten

Legen Gartenbesitzer Wert auf eine natürliche Gestaltung des Außenbereichs, bieten sich gleich mehrere Alternativen zum Pool an. Eine dieser Optionen findet sich in Form eines Gartenteichs, der zeitgleich als Schwimmteich fungiert. Das Bepflanzen des Teichs sowie des Ufers gewähren einen natürlichen Übergang zwischen Rasenflächen und Beeten zum Naturpool. Einige Hausbesitzer setzen Brücken oder Stege als dekorative Gestaltung des Teichs ein. Auf diese Weise entsteht im Garten ein neues Ökosystem, welches das Grundstück in eine Naturoase verwandelt.

Eine weitere Idee für eine naturbelassene Einbeziehung von Wasser in den Garten besteht im Bau eines Bachlaufs. Dieses Gewässer ist für ebenerdige Flächen ebenso geeignet als für Grundstücke, die von sich aus Höhenunterschiede aufweisen. Für die Abkühlung in den Sommermonaten bietet es sich an, die Füße in das Wasser zu tauchen oder den Bachlauf wie ein Wassertretbecken zu benutzen. Vergleichbar mit dem Naturpool gewährt der künstlich angelegte Bach eine Vielzahl an Gestaltungsoptionen mit Steinen, Pflanzen und Dekorationen.

planschbecken

Planschbecken haben sich in Badeparadiese verwandelt

Kinder davon zu überzeugen, sich in den Sommermonaten bevorzugt an schattigen Stellen des Gartens aufzuhalten, gleich einem Kampf gegen Windmühlen. Abkühlung und Spielspaß miteinander zu verbinden, gelingt am einfachsten mit einem Planschbecken. In den vergangenen Jahren haben sich die Hersteller dieser aufblasbaren Kinderpools einiges einfallen lassen. Dazu gehören unter anderem Produkte, die wie ein Spielplatz aufgebaut sind. Die Kinder befinden sich im kühlenden Wasser und haben zeitgleich die Möglichkeit Rutschen, Wasserspiele oder Hüpfburgen zu nutzen. Aufgrund der Größe sind diese Planschbecken problemlos von mehreren Kleinkindern zu gleichen Zeit nutzbar.

Gartenduschen verhelfen zu einer schnellen Abkühlung

Nach anstrengender Gartenarbeit führt der erste Weg direkt unter die Dusche. Mit einer Gartendusche verkürzt sich der Weg zu dieser willkommenen Abkühlung um mehrere Meter. Vor neugierigen Blicken bewahrt ein Sichtschutz, der die Gartendusche in eine Duschkabine unter freiem Himmel verwandelt. Praktisch sind diese Duschen ebenfalls für die Reinigung von Hunden, die ansonsten nach dem Spielen im Garten Erde oder Grasflecken im Haus verteilen. Einige Außenduschen, die in Kombination mit einer Sauna entstanden sind, verfügen über einen elektrischen Durchlauferhitzer. Das warme Wasser beschränkt den Nutzen der Außendusche nicht ausschließlich auf die Sommermonate.

gartendusche

Rasensprenger sind ein Spaß für die jüngsten Familienmitglieder

Ein gepflegter Rasen benötigt im Sommer neben Nährstoffen ebenfalls zusätzliches Wasser. Rasensprenger verhindern, dass die Grashalme bei hohen Temperaturen vertrocknen. Starten die Bewässerungssysteme mit ihrer Arbeit, ist eine Abkühlung ebenfalls nicht weit entfernt. Die Ähnlichkeit zu den Wasserfontänen aus Brunnen oder Wasserspielplätzen, animiert zuerst die Kinder aus der Familie sich diesen aufsteigenden Wasserstrahlen zu nähern. In der Regel dauert es nur wenige Sekunden, bis das erste Kinderlachen aus dem Garten zu hören ist. Je nach Einstellung der Schläuche und deren Wassermenge bilden sich feine Wasserperlen, die dafür sorgen, dass die Kleidung der Kinder nicht komplett durchnässt ist.

Holzfässer dienen als ein umweltfreundlicher Blickfang im Garten

Vollständig ins Wasser einzutauchen und die Sommerhitze zu vergessen, gelingt mit einem Badefass. Diese Holzfässer sind vor einigen Jahren als Alternative zum Whirlpool in Mode gekommen. Die Erwärmung des Wassers ist nur eine der Nutzungsmöglichkeiten. Bleibt die Heizfunktion ausgeschaltet, hilft das Wasser den Körper abzukühlen und den Kreislauf zu entlasten. Die aus Holz gefertigten Fässer sind von innen wasserdicht ausgekleidet, sodass sich der Wasserstand während des Bades nicht absenkt. Im Vergleich zu Badetonnen aus Kunststoff ist dieser nachwachsende Rohstoff ebenfalls für die Umwelt als ein Gewinn zu betrachten.

holzfass-baden

Fazit – Schatten ist nicht die einzige Möglichkeit, hohen Temperaturen zu entfliehen

Steht die Wärme bislang einem längeren Aufenthalt im Garten im Weg, gibt es mehrere Optionen, die Sommerhitze erträglicher zu gestalten. Von Schwimmbecken bis zur Abkühlung mithilfe der Rasensprenger findet sich für jedes Budget eine passende Idee. Handelt es sich um ein DIY-Projekt, ist es hilfreich, schon im Herbst und Winter mit der Planung zu beginnen. Außerhalb der Gartensaison sinken die Preise für Schwimmbecken, Gartenduschen und Co, sodass der Abkühlung bis zum nächsten Sommer nichts mehr im Weg steht.

lese auch

Diese Gartentrends für die kommende Saison sollten Sie kennen

Sie wünschen sich auch in der kommenden Saison einen Garten, der nicht wie jeder andere …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

error: Content is protected !!