Aufstellpool für den Garten – Variantenvielfalt und Vergleiche

Zum Schwimmen und Planschen muss man im Sommer nicht zwingend den Weg ins Freibad auf sich nehmen. Mit einem modernen Aufstellpool lässt sich der Traum vom eigenen Schwimmbecken einfach, schnell und günstig umsetzen. In einem großen Garten sorgt ein solcher Pool für jede Menge Badespaß und eine willkommene Abkühlung an heißen Sommertagen.

aufstellpool

Der große Vorteil gegenüber einem fest installierten Garten Pool ist, dass man einen mobilen Pool flexibel aufstellen und mit wenigen Handgriffen auch wieder abbauen kann. Zudem erfordert ein Aufstellpool deutlich weniger Wartung und Pflege. Im Folgenden erfahren Sie mehr über die Eigenschaften und Vorteile von modernen Aufstellpools und erfahren, welche Varianten es gibt.

Die Vorteile von Aufstellpools

Aufstellpools aus Kunststoff, Holz oder Metall können im Garten variabel aufgestellt werden und nehmen nicht viel Platz in Anspruch. Die Montage ist ebenso einfach wie die Befüllung. Die Pools sorgen für einen sicheren Betrieb und können für die platzsparende Aufbewahrung in der Wintersaison kinderleicht demontiert werden. Aufstellpools sind nicht nur in verschiedenen Materialvarianten, sondern auch in unterschiedlichen Formen und Größen verfügbar. Das Angebot reicht vom kleinen Planschbecken bis hin zum echten Swimmingpool. Hier die wichtigsten Vorzüge von Aufstellpools auf einen Blick:

  • einfache und schnelle Montage und Demontage
  • flexibel aufstellbar
  • in verschiedenen Größen verfügbar
  • wartungsarm und pflegeleicht

Aufstellpools in verschiedenen Varianten

Aufstellpools für den Garten sind in verschiedenen Bauweisen und Materialien erhältlich. Das Spektrum reicht von aufblasbaren Pools bis hin zu festen Konstruktionen aus Metall, Kunststoff, Holz oder Stahl.

pool-mit-holzoptik

Quick-up-Pools

Ein Quick-up-Pool besteht aus einem aufblasbaren Ring aus hochwertiger und reißfester Poolfolie. Die Konstruktion kann mit einem Gebläse in Windeseile aufgebaut werden. Wenn das Wasser eingelassen wird, richtet der Wasserdruck die Seitenwände automatisch auf. Schon nach wenigen Minuten kann der Badespaß beginnen. Quick-up-Pools gibt es in runder oder ovaler Form. Diese Poolvariante lässt sich einfach und schnell abbauen und kann im Winter platzsparend im Schuppen oder im Keller gelagert werden.

Pools mit stabilen Rahmenkonstruktionen

Ein Rahmenpool besteht in der Regel aus einem stabilisierenden Stahlrohrgestell mit Kunststoffwänden. Die Wände sind mit Poolfolie dreifach verstärkt und absolut wasserdicht. Die Folie ist durch Laschen mit den Stahlrohren verbunden, was für einen sicheren Halt sorgt.

pool-holz

Das Auf- und Abbauen ist auch für Laien kein Problem. Rahmenpools sind in rechteckiger oder runder Form sowie in vielen verschiedenen Größen erhältlich. Ein moderner Rahmenpool erweist sich im Gebrauch als robuster im Vergleich zu einem Quick-up-Pool. Auch sind die meisten Modelle etwas größer. Abgebaut und in Einzelteile zerlegt, lässt sich der Pool leicht reinigen und platzsparend lagern.

Aufstellpools aus Holz

Eine elegante und zugleich robuste Variante sind Aufstellpools aus Holz. Sie zeichnen sich durch eine stilvolle Optik aus und werden im Garten zu einem echten Blickfang. Ihre Außenwände bestehen aus witterungsbeständigem Holz. Die Außenwände sind kesseldruckimprägniert und daher absolut dicht. Zudem werden die Wände durch verzinkte Metallstützen verstärkt.

Das Innere des Pools ist mit Poolfolie ausgekleidet. Holzpools vermitteln einen rustikalen Eindruck und sind äußerst langlebig und pflegeleicht. Man kann sie in verschiedenen Farben anstreichen, damit sie mit dem Erscheinungsbild von Haus und Garten harmonieren. Allerdings ist der Aufbau etwas anspruchsvoller.

Stahlwandpools

Wenn der Pool einen festen Platz im Garten erhalten soll, sind Stahlwandpools eine gute Wahl. Sie lassen sich einfach montieren und brauchen nicht in den Boden eingelassen werden. Die Wände dieses Pools bestehen aus feuerverzinktem und galvanisiertem Stahlblech.

stahlwandpool

Dieses ist außen mit Kunststoff beschichtet und erweist sich als korrosionsgeschützt. Der Innenbereich des Beckens ist mit Poolfolie ausgekleidet. Stahlwandpools sind äußerst stabil und wetterfest. Sie können problemlos im Garten überwintern.

lese auch

gartengeraete

Must-Have Elektro-Gartengeräte für einen schönen Garten

Die Gartenarbeit erfordert vom Frühling bis zum Herbst häufig tausende von einzelnen Handgriffen, um eine …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

error: Content is protected !!