Die Camellia sinensis ist nicht nur eine Heilpflanze, sondern auch für den Garten ein Highlight

Die Camellia sinensis (Kamelie) gilt bei vielen Hobbygärtnern, als schwierig – aber dies ist nicht so. Denn wenn Sie diese wunderschöne Pflanze richtig pflegen, werden Sie für viele Jahre Freude Camellia-sinensisan diesem wunderschönen Blütenstrauch haben. Aber die Camellia sinensis ist nicht nur eine Zierpflanze, sondern auch eine wertvolle Heilpflanze. Denn die chinesische Kamelie (Camellia sinensis) ist in Ostasien schon seit Jahrtausenden eine sehr alte Kulturpflanze, da aus ihren wertvollen Blättern der Grüne Tee hergestellt wird.

Die ersten Kamelien gelangten circa im 17. Jahrhundert nach Europa, um vor allem die kostbaren Teepflanzen zu importieren, aber neben der eigentlichen Teepflanze Camellia sinensis gibt es auch andere Kamelien Arten, die wegen ihrer einzigartigen Blüten als Ziersträucher bei vielen Hobbygärtnern sehr beliebt sind.

Und wer unter Ihnen diesen wunderschönen Blütenstrauch als Saatgut erwerben möchte, findet diese bei www.asklepios-seeds.de, denn bei diesem Onlineshop finden Sie nicht nur exotisches Saatgut für Heilpflanzen, sondern auch Samen für Zier- und Nutzpflanzen sowie Ethnobotanik. Die frischen keimfähigen hochwertigen Pflanzensamen bei diesem speziellen Onlineshop werden aus aller Welt bezogen und so ist die Auswahl gerade bei dem Sortiment Heilpflanzen-Samen sehr groß.

Die Heilwirkung von Camellia sinensis als Grüner-Tee

Grüner-Tee, der aus den Blättern der Camellia sinensis gewonnen wird, hilft gegen viele Krankheiten. Grüner-Tee ist weltweit eine sehr bekannte Teesorte und kann uns Menschen helfen bestimmte Genesungsprozesse zu beschleunigen beziehungsweise auch Krankheiten vorbeugen. Grüner Tee, der auch den Blättern der Camellia sinensis hergestellt wird, ist auch ein Wachmacher und belebt den Körper und hat auch positive Wirkungen auf folgende Organe und Funktionen des menschlichen Körpers und dies wäre:

– Blutdruck

– Herz

– Nervensystem und Immunsystem

– Knochen und Zähne

gruener-Tee

Außerdem ist Grüner-Tee der aus den Blättern der Camellia sinensis hergestellt wird behilflich bei einer Entgiftung des Körpers und fördert die Verdauung sowie reinigt dieser Tee das Blut.

Standort und Pflege der Kamelien im Garten

Viele Kamelien-Arten werden bei uns im Garten sehr oft als Kübelpflanze kultiviert und benötigen in wintermilden Regionen trotzdem einen geschützten Standort. Zudem sollten Kamelien in der kalten Jahreszeit mit einer dicken Mulchschicht bedeckt werden und mit einem Vlies schattiert werden, da sonst die Blätter austrocknen können, wenn sich mal die Wintersonne zeigt. Gut angewachsene Kamelien vertragen ohne einen Winterschutz bis in etwa 5-Grad-Frost und im Freiland mit Winterschutz -15Grad. Spätfrost hingegen ist für Garten-Kamelien meistens gefährlich, da die jungen Austriebe bei Minusgraden absterben. Vom Frühjahr bis zum Einbruch der Winterzeit ist der optimale Standort für Kamelien ein halbschattiger Platz und im Sommer bei einer sehr guten Wasserversorgung – können diese auch etwas Sonne vertragen.

Kamelien-china
in China

Standort und Pflege der Heilpflanze Camellia sinensis

Speziell die Camellia sinensis eignet sich grundsätzlich ausgezeichnet als Kübelpflanze oder im Sommer kann diese auch im Garten gut gedeihen. Im Winter sollte dieser wundervolle Teestrauch einen kühlen und hellen Standort bekommen und die Temperaturen sollten zwischen 10 und 15 Grad aufweisen. Wichtig ist auch, dass diese Kamelie eine hohe Luftfeuchtigkeit geboten wird. Außerdem sollten Sie diesen Teestrauch immer wieder mit kalkfreiem Wasser besprühen und die Camillie sinesnsis wird es ihnen danken – denn grundsätzlich ist dieser Teestrauch eine sehr dankbare Gesellin, die Ihnen viel Freude bereitet, bei einer guten Pflege.

 

 

 

 

lese auch

Tomaten einfach selbst ziehen – ist kein Hexenwerk

Wer unter Ihnen seine Tomaten selbst zieht, hat nicht nur ein kostengünstiges Gemüse frisch zur …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.