Planung Gartenlautsprecher – was gibt es zu wissen

Gerade an warmen Tagen ist es angenehm, viel Zeit im Freien zu verbringen: Lauschige Abende im Garten, Grillfeste und sonnige Nachmittage auf der Terrasse sind für die meisten Menschen das Schönste am Sommer. Wirklich perfekt wird diese Jahreszeit allerdings erst mit der richtigen Musik: Damit Sie diese auch im Garten genießen können, sind passende Gartenlautsprecher erforderlich. Hier gilt es einiges zu beachten, denn nicht alle Modelle lassen sich im Freien nutzen – sie müssen bestimmten Anforderungen entsprechen, damit man lange an ihnen Freude hat.

Gartenlautsprecher : Grundsätzliche Informationen zum Thema

Außenlautsprecher sind inzwischen in den verschiedensten Ausführungen und Größen erhältlich. Während einige so kompakt sind, dass sie sich problemlos hinter Möbeln oder Pflanzen verstecken lassen, weisen andere wiederum ein größeres Format auf und sind klar als Lautsprecher erkennbar. Grundsätzlich ist es natürlich wichtig, dass die gewünschten Modelle auch für die Nutzung im Außenbereich geeignet ist. Indoor-Lautsprecher sind gegen Wasser, Wind und Kälte nicht geschützt und würden schon nach kurzer Zeit unbrauchbar werden, wenn man sie über einen längeren Zeitraum im Freien aufstellt. Bei speziellen Outdoor-Lautsprechern ist jedoch gewährleistet, dass diese mit Wind und Wetter zurecht kommen und daher eine praktische Ergänzung für jeden Garten sind.

Von großer Bedeutung beim Kauf ist deshalb die Robustheit der Lautsprecher. In der Regel sind hochwertige Geräte mit einem Hinweis zur jeweiligen Schutzklasse versehen, die in ihrer höchsten Stufe die Bezeichnung IPX7 trägt. Damit ist gewährleistet, dass der Lautsprecher absolut wasserdicht ist und sogar nach starkem Regen noch problemlos nutzbar wäre. Diese Geräte verfügen über speziell abgedichtete Anschlüsse und lassen keine Feuchtigkeit ins Innere, was zu den wichtigsten Kriterien zählt.

Worauf gilt es beim Kauf von Gartenlautsprechern zu achten?

Zu einem perfekten Sommerabend gehört selbstverständlich die richtige Musik. Wirklich Spaß macht ein Gartenfest aber nur dann, wenn auch das Soundsystem lange genug durchhält. Achten Sie deshalb bei der Auswahl von Gartenlautsprechern auf die Akkulaufzeit, denn hier gibt es große Unterschiede. Ein leistungsstarker Akku bringt allerdings meistens auch eine größere Bauweise mit sich.

Die meisten modernen Lautsprecher sind mit verschiedenen Schnittstellen ausgestattet, wie zum Beispiel einem AUX-Eingang und einem USB-Port. Auf diese Weise lassen sich das Smartphone, der Laptop oder andere Endgeräte anschließen, so dass man jederzeit seine Lieblingsmusik im Garten hören kann.

Outdoor-Lautsprecher: Ein guter Klang ist auch im Garten wichtig

Das wichtigste Kriterium ist natürlich der Klang: Gute Lautsprecher sind in der Regel nicht preiswert, doch man muss auch kein Vermögen für satten, vollen Sound ausgeben.
Es lohnt sich, vor dem Kauf verschiedene Geräte miteinander zu vergleichen, denn nicht jeder Lautsprecher bietet dasselbe gute Klangergebnis: Hört sich die Musik dumpf und schwach an, wird man nicht lange Freude am Gerät haben.
Wünscht man sich einen kräftigen Bass, muss ebenfalls davon ausgegangen werden, dass der Lautsprecher größer dimensioniert ist und ein höheres Gewicht aufweist.

Hochwertige Gartenlautsprecher und ihre besonderen Extras

Die meisten hochwertigen Outdoor-Lautsprecher verfügen über dieselben technischen Raffinessen wie Geräte für den Innenbereich. So sind kabellose Verbindungen via Bluetooth inzwischen fast Standard: Mit ihnen ist es möglich, ganz ohne einen manuellen Anschluss vom PC, dem Tablet oder dem Smartphone Musik auf den Lautsprechern abzuspielen. Weiterhin gibt es mittlerweile sogenannte AirPlay-Lautsprecher auf dem Markt, die als eine Art WLAN-Router fungieren und sich dadurch mit dem Smartphone verbinden lassen. Ein wichtiger Aspekt beim Kauf ist, darauf zu achten, dass im Gerät dennoch ein 3-5-mm-Klinkenstecker angeschlossen werden kann, denn so ist man völlig frei bei der Auswahl der Audioquelle und nicht auf ein bestimmtes Endgerät beschränkt.

Letzten Endes gilt: Nehmen Sie sich Zeit für einen Vergleich, um ein passendes Modell zu finden. Außenlautsprecher sind in großer Auswahl auf dem Markt erhältlich, was den Kauf nicht unbedingt leicht macht. Damit Sie leichter eine Entscheidung treffen können, lohnt es sich, Rezensionen von anderen Käufern im Internet zu lesen oder sich auf unabhängigen Testportalen oder in Fachzeitschriften zu informieren. Auf diese Weise erhalten Sie eine realistische Meinung zur tatsächlichen Leistung eines bestimmten Gartenlautsprechers.

© Syda Productions – © Picheat Suviyanond – © Kovalenko I – fotolia.com

lese auch

So planen Sie Ihren Garten wie ein Profi

Verbringen Sie viel Zeit im Garten? Wer seinen Garten viel und gerne nutzt, der möchte …

ein Kommentar

  1. Da werden sich die Nachbarrn freuen.. 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.