Schöne Gartengestaltung – Gartenplanung selber erstellen

Viele Gartenfreunde lieben es, sich in ihrer Freizeit in ihrer grünen Oase aufzuhalten und dort zu entspannen. Damit der Aufenthalt dann so angenehm wie möglich wird, empfiehlt sich eine dekorative Gartengestaltung. Diese bedarf in der Regel einer umfassenden Planung im Vorfeld, so dass die Gestaltung erfolgreich wird. Dabei stellt sich nicht selten die Frage, wie ein entsprechendes Konzept kreiert werden kann. Als besonders effektiv hat sich in der Praxis eine Gartenplanungssoftware erwiesen.

Gartenplanungssoftware für einen Garten mit Stil

Eine Gartenplanungssoftware eignet sich wunderbar, um die Gestaltung seiner eigenen grünen Oase zu planen und daraus ein wahres Paradies zu schaffen. Der Vorteil einer solchen Software ist, dass verschiedene Konzepte ausprobiert werden können, ohne viel Arbeit, Anschaffungskosten und Zeit. Dann ist auf einen Blick ersichtlich, wie der Plan letztendlich als Ganzes aussieht und ob vielleicht doch noch der eine oder andere Aspekt geändert werden sollte. Mit der Software können verschiedene Größenmaßstäbe angegeben werden, so werden Abstände, Winkel und Proportionen anschaulich dargestellt. Diese Software nimmt Gartenfans viel Arbeit ab, wenn es darum geht, Planung und Umsetzung in die Hand zu nehmen. Mit wenigen Klicks können zum Beispiel auch Farben und Formen geändert werden. So macht das Experimentieren besonders Freude.

Wie gestalte ich einen schönen Garten?

Am Anfang geht es um eine Vision und um Ideen. Diese gilt es festzuhalten, wer mag, kann das gerne schriftlich tun. Für einen schönen Garten bedarf es verschiedener Elemente wie zum Beispiel Gartenmöbel, Pflanzen, Wasseranlagen und Dekorationen. Wer selber noch keine Ideen hat, kann sich mit Hilfe der Gartenplanungssoftware oder im Netz inspirieren lassen. Wenn festgelegt wurde, welche Elemente aufgenommen werden sollen, geht es an die Einkaufsliste. Bei dem Erwerb der einzelnen Möbel, Pflanzen und Dekorationen macht es Sinn, die verschiedenen Preise miteinander zu vergleichen und eventuell attraktive Rabattaktionen abzuwarten. Beispielsweise sind Sonnenschirme und Sonnenliegen im Hochsommer wesentlich günstiger zu erwerben als zu Beginn der Saison. Dies gilt auch für Gartenmöbel, Sträucher und Pflanzen.

Welche Pflanzen und Blumen eignen sich?

Zunächst einmal gilt, alles ist erlaubt, was gefällt. Wer zum Beispiel einen schattigen Bereich in seinem Garten erstellen möchte, kann sich für eine Trauerweide entscheiden. Kräuterbeete im eigenen Karten sind ebenfalls sehr beliebt und Rosmarin, Petersilie, Basilikum und dergleichen eignen sich zudem wunderbar für die heimische Küche. Die Kräuterpflanzen bevorzugen schattige Plätze und kommen auch mit weniger Sonnenlicht aus. Das Gleiche gilt für Tomatenpflanzen. Dekorativ wird es mit Geranien, diese gibt es in den Farben Rot, Pink und Weiß. Der Vorteil an Geranien ist, dass sie recht unempfindlich sind und oft noch bis in den November hinein blühen. Es gibt sie stehend und hängend und die Qualität entscheidet im Vorfeld, wie üppig und prächtig diese Pflanzen blühen. Für eine Blumenampel eignet sich die hängende Variante, das Gleiche gilt für Fuchsien.

Ideen für Gartendekoration

Neben hübschen Blumen eignen sich noch andere Elemente, um den Garten zu verschönern. Beliebt sind hier vor allem Wasseranlagen wie Brunnen und Teiche. Diverse Lichtquellen sorgen in Kombination mit den Wasseranlagen für eine zauberhafte Atmosphäre im Dunkeln. Wer mag, kann in einem Ast auch ein Windspiel aufhängen. Manchmal weisen bereits kleinste Details einen besonderen Charme auf. Skulpturen eignen sich ebenfalls hervorragend, um seinem Garten die besondere Note zu verleihen. So macht es Gartenfreunden nicht nur Laune, das Konzept ihrer Gartenplanung selber in die Hand zu nehmen, sondern zum Schluss auch ihr Werk zu genießen und liebe Gäste zu Grillabenden einzuladen.

lese auch

Rosenbogen mit Tür, Tor oder doppelflügeliger Tür

Ein Rosenbogen aus Metall mit integriertem Tor Wer lange Freude am Garten haben möchte muss …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.