Schöner Gartenschmuck im Winter

Vor dem Wintereinbruch muss im Kleingarten nicht alles restlos abgeschnitten und entsorgt werden. Zahlreiche Ziergräser und Fruchtstände der Stauden und Gehölze stellen in der kalten Jahreszeit einen besonders stimmungsvollen Gartenschmuck dar. Beim Anblick der in leuchtenden Farben hervortretenden Früchte an den kahlen Ästen der Ziergehölze wirkt der Kleingarten im November weniger trist. Zudem finden die hungrigen Singvögel eine willkommene Nahrungsquelle und besonders Kindern macht es Spaß, zuzuschauen, wie die Vögel die bunten Beeren von den Sträuchern picken. Wenn es im November zum ersten mal gefriert, bieten die mit Raureif überzogenen Ziergräser einen eindrucksvollen Anblick.

Glitzernde Eiskristalle

An sonnigen Tagen glitzern die Eiskristalle auf den Blättern und Stängeln. So zeigt sich die Natur auch im November von ihrer stimmungsvollen Seite. Grund genug für den Kleingärtner, die Blütenstände an den Pflanzen zu belassen. Dies gilt auch für die Fruchtstände der Stauden. Allein wenn diese von Pilzkrankheiten befallen sind, sollte man sie entfernen, um ein Übergreifen auf andere Pflanzen zu vermeiden. Zu einem Blickfang im herbstlichen Garten werden auch die leuchtend orangefarbenen Früchte der Lampionblume. Diese besonders hübsche Pflanze ist in Japan beheimatet und liebt kalkhaltige Böden.  Neben den natürlichen Verzierungen gibt es natürlich für Gartenfreunde noch andere Schmuckkreationen für den winterlichen Garten, wie zum Beispiel Beleuchtung in Lampionform für Bäume und Sträucher oder Gartendekos zum Aufstellen. Dabei ist eigentlich nur zu beachten, dass diese Accessiores die Natürlichkeit des  Gartens betonen und nicht zu kitschig wirken.

© FotoLyriX – Fotolia.com

lese auch

Bewässerungsanlagen winterfit machen

Der Winter birgt oft mehr Arbeit für Hobby-Gärtner als gedacht. Es müssen alle Vorkehrungen für …

4 Kommentare

  1. Diese Figur lassen wir einfach das Jahr über draußen stehen! Das tolle! Die Skulptur spielt symbolisch Verstecken – und wenn eine dünne Schneedecke die Figur bedeckt, dann passt einfach alles super. Echt nett!

  2. Ich mag diesen Anblick in meinem Garten im Herbst auch sehr. Leider habe ich dieser Tage nur wenig Freude in dieser Hinsicht. Bei uns ist es leider viel zu warm und die schönen Eiskristalle kann man nur mal kurz am frühen Morgen sehen, dann muss man aber schon sehr früh aufstehen.

  3. Hallo Bernd, du hast völlig recht, so geht es mir auch. Garten ist eben ein Ganzjahres-Vergnügen, jede Zeit hat ihren ganz besonderen Liebreiz. Bunte Farbtupfer oder auch einzelne Zweige bilden den Schmuck des Garten 🙂

  4. ich liebe diese Anblick auch sehr … Meine Frau hatte im Herbst einen schönen Topf mit den passenden Pflanzen auf der Terrasse gepflanzt. Nun kommen andere Blumen dort rein – ist auch ganz schön. Es gibt für jede Jahreszeit das passende.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.