Solaranlage – auch im Garten?

Auch eine Stromversorgung im Garten ist möglich – und zwar mit einer Solaranlage, denn eine Solaranlage im Garten ist die optimale Lösung, wenn kein Stromnetz vorhanden ist.

Denn eine Photovoltaik Anlage (Solaranlage) findet Sie heute nicht nur auf Dächern, sondern wird immer häufiger in Schrebergärten und Gärten eingesetzt. Und bei den Gartenliebhabern kommt die Solar-Technologie mittlerweile sehr gut an, denn mit Sonnenenergie lässt es sich vor allem umweltschonend Strom gewinnen.

Solaranlage-garten
nicht kleckern, klotzen 😉

Darüber hinaus ist eine solche Anlage, die mit solar betrieben wird nicht nur umweltfreundlich, sondern auch noch wartungsfrei. Aber allerdings ist eine Solaranlage nicht ganz billig, bedenkt man jedoch die extrem lange Laufzeit der Solarmodule von circa 20 Jahren – rentieren sich diese Anschaffungskosten deutlich. Außerdem bietet eine Solaranlage im Garten zahlreiche Einsatzmöglichkeiten.

Die Einsatzmöglichkeiten

Speziell für den Garten kann eine Solaranlage viele Einsatzmöglichkeiten aufweisen, wie in einem Schrebergarten kann eine Anlage, die mit solar betrieben wird, die Gartenteichpumpe versorgen. Zudem können Sie mit Solarstrom viele Dinge, die Strom verbrauchen verwenden, wie zum Beispiel:

– Laptop

– Fernseher

– Sat-Anlage

– Radio

Auch die Stromversorgung einer Kühlbox ist möglich und selbst in Zusammenhang mit einem Bewegungsmelder oder mit einer Zeitschaltuhr und Alarmanlage – lassen sich ungebetene Gäste vertreiben. Des Weiteren können Sie mit einer Solaranlage eine attraktive Beleuchtung in Ihrem Garten erschaffen.

Grundsätzlich kann eine Photovoltaik Anlage auf einem Mast, an einer Wand oder auf dem Gartenhaus-Dach angebracht werden. Aber die Batterie und der Laderegler sollten vor Feuchtigkeit unbedingt geschützt werden und deshalb sollten die wichtigen Komponenten in einer wasserdichten Box oder in der Gartenhütte untergebracht werden.

Einsatzmöglichkeit Dörrhaus für Kräuter hier im Video:

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=ntHkizSgvpw[/youtube]

Die Funktionsweise einer Solaranlage

Die Solarpaneele wandeln Sonnenenergie in Solarstrom um und diese wird dann über den Laderegler direkt an die angeschlossenen Verbraucher praktisch weitergeleitet oder auch in eine Batterie eingespeist. Und in Verbindung mit einem sogenannten Wechselrichter ist der Anschluss von haushaltsüblichen Geräten möglich. Zudem ist eine Solaranlage auf der Gartenhütte 100 Prozent wartungsfrei und liefert somit kostenlos Strom. Wenn eine Solaranlage einmal installiert ist, funktioniert diese vollautomatisch.

Die Leistung und der Ertrag einer Solaranlage

Der Ertrag und die Leistung einer Solaranlage, die mit Sonne betrieben wird, hängen immer von der geografischen Lage ab. Eine Rolle spielt hierbei auch die verwendeten Komponenten und die Montage. Daher liefert eine Solaranlage in Europa immer mehr Strom, wie zum Beispiel in Skandinavien.

Als Richtwert lässt sich sagen, dass eine Solaranlage im Sommer, wenn die Sonne scheint, in etwa das 4-Fache der Nennleistung pro Tag produziert. Das heißt, dass eine Anlage die mit Sonne betrieben wird mit 150 Watt Leistung – einen Tagesertrag von etwas 600 Watt liefert. Diese Stromgewinnung reicht für circa 10 Energielampen a 10 Watt und können bis zu sechs Stunden betrieben werden.

Die Kosten einer Garten-Solaranlage

Die Kosten einer Garten Solaranlage ist immer von den Komponenten, die verwendet werden abhängig und der Nennleistung. Eine kleine Anlage bekommen Sie schon für wenig Geld – sofern ein 12-V-Verbraucher, direkt an das Solarmodul angeschlossen wird. Daher ist eine Solaranlage mit einer hoch qualitativen guten Solarbatterie vom Preis deutlich höher. Somit kostet eine Solaranlage mit 150 Watt Nennleistung mit dem dazugehörigen LCD Laderegler und einer Gel Batterie so circa zwischen 800 bis 1000 Euro.

© dmitriy_rnd – Fotolia.com

lese auch

Heizstrahler für die Terrasse – Elektro vs. Gas

Gas oder Elektro — welche Energiequelle für den Terrassenwärmer nehmen?An frischen Abenden oder speziell zur …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.