Ein Gartenhaus mit Schlafboden – schon steht der Übernachtung im Garten nichts im Wege!

Gartenhaus mit Schlafboden: das müssen Sie wissen

Gartenhäuser sind eine flexible Ergänzung im Garten und bereichern das Leben gleich an Qualität und Komfort. Immerhin kreieren Sie hierbei vergleichsweise kostengünstig zusätzlichen Raum. Doch oftmals wird das Potenzial hinter dem vermeintlichen Gartenhäuschen unterschätzt, weswegen es lediglich als Schuppen und Lagerraum dient. Dabei kann es so viel mehr. Nicht nur lässt sich das Gartenhaus somit zu einer gemütlichen Wohnecke oder einem Freizeitraum umfunktionieren, sondern es eignet sich auch zum Leben. Gerade für Haushalte mit Kindern und Jugendlichen oder für Personen, die gerne Abwechslung im Alltag haben, ist ein Gartenhaus mit Schlafboden geeignet. In diesem können Sie somit manchmal Ihre freien Tage genießen oder auch gleich im Garten schlafen. Wir zeigen Ihnen, welche Vorteile ein Gartenhaus mit Schlafboden hat und was Sie beim Kauf beachten müssen.

Was zeichnet ein Gartenhaus mit Schlafboden aus? 

Gartenhaus ist nicht gleich Gartenhaus. Tatsächlich gibt es auch hier zahlreiche Modelle und Variationen, welche sich in der Optik, aber auch der Funktion unterscheiden. Somit scheint auch ein Gartenhaus mit Schlafboden auf den ersten Blick wie jedes andere Modell zu sein. Nur größer scheint es womöglich. Der Clou liegt jedoch in der Innenausstattung. Denn hier wurde eine zusätzliche Etage in Form eines Bretts im Deckenbereich des Gartenhäuschens montiert. Dieser Schlafboden kann beispielsweise durch eine Leiter oder auch kleine Treppe erreicht werden. So strukturiert er das Gartenhaus nicht nur, sondern erhöht auch gleich die Verwendungsfläche. 

Da hier außerdem eine zusätzliche Etage besteht, verfügen derartige Modelle oftmals über ein zusätzliches Fenster in der Höhe des Dachfirsts

Marke Eigenbau…

Unterschiede zum normalen Gartenhaus 

Das übliche Gartenhaus verfügt in der Regel über eine Fläche im Erdgeschoss und ist oftmals lediglich auf Stauraum ausgerichtet. Das Gartenhaus mit Schlafboden bringt jedoch mehr Komfort und Wohnlichkeit mit, weswegen es sich in erster Linie durch den Verwendungszweck unterscheidet. Und weil Sie hier auch schlafen wollen, müssen selbst in der Konstruktion Unterschiede zum regulären Gartenhaus herrschen. 

Modelle wie zum Beispiel bei der Gartenhausfabrik , welche auch zum Schlafen dienen sollen, weisen daher meist eine höhere Wandstärke aus. Somit stehen hier Isolierung und Dämmung im Fokus, um einerseits ein angenehmes Raumklima zu erzielen und andererseits Schimmelbildung zu vermeiden. Aus diesem Grund gilt als Faustregel, dass Gartenhäuser mit Schlafboden doch über eine Wandstärke von mindestens 70 Millimetern verfügen sollten.

Verwendungsmöglichkeiten für das Gartenhaus mit Schlafboden

Sind Gartenhäuser mit Schlafboden für jedermann geeignet? Auf jeden Fall! Denn sie bieten eine extravagante und lebensbereichernde Gestaltungsmöglichkeit für den Garten. Dadurch sind sie ideal für große Gärten und ebenso große Familien. So können Sie im erweiterten Gartenhaus einen Freizeitraum für Ihre Kinder einrichten und somit Platz für mehr Spaß generieren. Doch nicht nur der Spaß steht im Fokus. Manchmal ist der erweiterte Wohnbereich, ähnlich wie Balkon oder der Garten selbst, einfach ein Ort der Ruhe und Entspannung. Hier entkommen Sie dem wilden Trubel aus dem Einfamilienhaus und gönnen sich etwas Auszeit in der gemütlichen Leseecke oder eine Stunde Schlaf am Schlafboden selbst. 

Screenshoot – Angebote zu Gartenhäusern mit Schlafboden- Gartenhausfabrik.de

Ruhe und eine leise Umgebung benötigen Sie außerdem nicht nur zum Entspannen. Denn gerade in Zeiten des Homeoffice stehen Sie oftmals vor verschiedenen Hürden am Weg zur Konzentration. Im Gartenhaus mit Schlafboden können Sie jedoch die Außenwelt abschalten und sich vollends auf Ihre Arbeit konzentrieren. Schlussendlich kann das Haus auch als Gästehaus fungieren. 

Vor- und Nachteile 

Die Vorteile eines erweiterten Gartenhauses liegen auf der Hand. Denn Sie erzielen mehr Wohn- und Schlafraum, bereichern den Alltag zuhause und gestalten Ihren eigenen Rückzugsort. Darüber hinaus sind Gartenhäuser mit Schlafboden natürlich ideal für Kleingärten, da Sie diese nun auch über das ganze Wochenende bewohnen können.

Doch welche Nachteile gibt es? Grundsätzlich bestehen hier keine. Jedoch bedeutet zusätzlicher Wohnraum natürlich mehr Arbeit und Pflegeaufwand. Diese sind nicht selten mit höheren Kosten verbunden. Nutzen Sie Ihr neues Gartenhaus aber aus, lohnt sich all dies.

Das ist vor dem Kauf zu beachten 

Der Gedanke an ein Gartenhaus gefällt und der an ein Gartenhaus mit Schlafboden gefällt noch mehr. Dennoch müssen Sie einige Dinge beachten. „Mein Garten, meine Regeln“ gilt hier nämlich nur bedingt. Stattdessen sind vor der Anschaffung eines Gartenhauses folgende Dinge zu beachten:
-baurechtliche Vorgaben: Je nach Bundesland benötigen Sie für den Bau eines Gartenhauses womöglich eine Baugenehmigung. Erkundigen Sie sich hierfür beim zuständigen Bauamt.
-Nachbarn: Ihr neues Gartenhaus soll keinesfalls einen Nachbarstreit auslösen. Holen Sie sich daher um des Nachbarfriedens willen die Zustimmung der weiteren Anwohner.
-das Fundament: Ein Gartenhaus mit Schlafboden bringt weitaus mehr Gewicht mit als einfache Modelle. Deswegen ist hier auf ein robustes Fundament zu achten.

Gemütlich eingerichteter Schlafboden
Gemütlich eingerichteter Schlafboden

Das ist beim Kauf zu beachten

Dem neuen Gartenhaus steht nichts mehr im Wege? Dann müssen Sie sich nur noch zwischen einem Fertigmodell oder einem Bausatz zum Zusammenbauen entscheiden. Hierfür finden Sie verschiedenste Modelle von unterschiedlichen Anbietern. Sind Sie ein begabter Heimwerker, können Sie den Bau des neuen Gartenhauses aber auch selbst durchführen. Dies hat den Vorteil, dass Sie Optik und Funktionalität vollends selbst gestalten und definieren können.

lese auch

Sauna im eigenen Garten

Wer einmal in einer Sauna gesessen hat, weiß, wie entspannend und wohltuend es sein kann. …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.