Die Ausstattung für den Schnittblumengärtner

Ein Garten bedeutet für viele Menschen unter uns vor allem Erholung – raus aus dem Alltag und rein in die eigne grüne Oase. Dabei ist es völlig egal, ob es sich um einen Bauerngarten oder sogar um einen Garten mit Schnittblumen handelt. Aber gerade bei einer Schnittblumengärtnerei benötigen sie auch eine gute Ausstattung an Gartenwerkzeuge. Und diese sind:

– Gartenschere

– Gartenhandschuhe

– Gartenschürze mit aufgesetzten Taschen

– Weidekorb für die Schnittblumen

– Hacke

– Pflanzenstecher für das Unkrautblumenstrauss

– kleiner Gartenrechen

Wichtig ist auch, dass die Gartenwerkzeuge für die Schnittblumengärtnerei einiges aushalten. Und schon stellt sich die Frage – sollen Sie Billiggeräte oder teure Markenware kaufen.

Gerade für einen Schnittblumengärtner gibt es eine große Auswahl an Werkzeuge in vielen Baumärkten, Gartencentern und vor allem im großen World Wide Web. Und so haben sie die Qual der Wahl – soll ich für die Schnittblumengärtnerei teuere Markengeräte kaufen oder die No-Name-Produkte.

schnittblumen-werkzeug

Dazu bleibt mir nur eins zu sagen – Gartenwerkzeuge für Schnittblumen werden mit jedem Einsatz sehr stark belastet, daher nützen Ihnen Billigprodukt überhaupt nicht, denn diese fallen bereits nach einigen Einsätzen auseinander. Somit sollten Sie immer in puncto Schnittblumen Gartenwerkzeuge auf hochwertige Produkte achten.

schnittblumenstraussDenn eine solche Ausstattung an Kleingeräte für Schnittblumen erleichtert, die tägliche Arbeit im Garten. Selbst eine Gartenschürze, die mit aufgesetzten Taschen versehen ist bietet einen großen Vorteil, denn in den Taschen kann das Werkzeug für Schnittblumen praktisch verstaut werden und ist somit immer griffbereit. Auch ein Sonnenhut ist für einen Schnittblumengärtner wichtig, denn dieser schützt vor der prallen Sonne.

Die Schnittblumenpflege ist auch wichtig

Mitblumen Schnittblumen aus dem eigenen Garten können Sie vor allem wunderschöne Sträuße binden für sich selber oder auch zum Verschenken. Bevor Sie aber einen schönen Strauß mit Schnittblumen aus dem eigenen Garten binden können, sollten Sie unbedingt diese wertvollen Tipps befolgen. Zu einem sollten Sie zum Anpflanzen von Schnittblumen geeignete Blumen nehmen, wie zum Beispiel Tulpen, Lilien, Ringelblumen oder Rosen. Zweitens sollten Sie darauf achten, dass die Schnittblumen über lange Stiele verfügen. Denn diese kommen besonders gut zur Geltung in der Vase.

Die Vase sollte auf jeden Fall sauber sein, denn so wird Bakterienbildung im Wasser vermieden. Aber ja nicht mit irgendeinem Spülmittel, die Vase reinigen, sondern mit einem Allzweckreiniger, denn dieser tötet Fäulnisbakterien besser ab. Wichtig ist auch, dass Sie die Schnittblumen die aus dem eigenen Garten stammen täglich an den Stielenden abschneiden – nur so hält der Schnittblumenstrauß lange.

© PhotoSG – kogora – contrastwerkstatt – Alexander Raths -Fotolia.com

lese auch

Aufstellpools für den Garten: Worauf sollte man achten?

So langsam steht die warme Jahreszeit vor der Tür und damit beginnt auch endlich wieder …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.