Gartenhaus

gartenhuetteEin schönes Gartenhaus ist eine tolle Bereicherung für jeden Garten und bietet viele Stellmöglichkeiten für Gartengeräte und Co. Aber ein Gartenhaus kann auch für einen gemütlichen Rückzugsort und Ruhepunkt dienen. Selbst das Gesamtbild eines Gartens lässt sich durch die Platzierung von einem solchen Haus positiv beeinflussen. Für die, die ein Gartenhaus ihr eigen nennen wollen, bleibt nun die Frage: Selber bauen oder kaufen? Und hier die Möglichkeiten, wie Sie zu ihrem Traum-Gartenhaus kommen, denn es gibt Gartenhäuser als fertiger Bausatz oder Sie bauen Ihr Gartenhaus selbst nach Ihren Wunschvorstellungen. Aber wenn Sie ein Gartenhaus selber bauen möchten, sollten Sie handwerkliches Geschick haben und vor allem viel Geduld.

Vorteile und Nachteile, wenn Sie Ihr Gartenhaus selber bauen

Bei einem Gartenhaus der Marke Eigenbau können Sie viel besser Ihre individuellen Wünsche umsetzen, als bei einem Kauf eines Gartenhauses. Und gerade für kleine Gärten mit einer begrenzenden Bebauung ist ein maßgeschneidertes Häuschen für den Garten, die optimale Lösung. Außerdem können Sie beim Eigenbau sämtliche Materialien selbst wählen und vorhandene Reste einfach verwerten. Diese Vorgehensweise bietet ein enormes Einsparpotenzial und geschickte Handwerker können sich auf diese Weise ein schickes Gartenhaus zu einem Schnäppchenpreis bauen.

Wenn Sie jedoch alle Baumaterialien im Fachhandel kaufen müssen, schmilzt der Kostenvorteil gegenüber dem Kauf eines Gartenhaus-Bausatzes. Zudem ist ein Eigenbau absolut nicht für Laien, denn ein Gartenhaus selber bauen erfordert handwerkliches Geschick, denn sonst endet das Projekt Traum-Gartenhaus zu einer großen Enttäuschung. Denn man darf nie vergessen, dass ein Gartenhaus auch Witterungen ausgesetzt ist und wenn sich bei der Abdichtung Fehler einschleichen – endet dies bitter und die Arbeit war umsonst.

Und hier alle Vor- und Nachteile für ein Gartenhaus selber bauen im Kurzüberblick.

Vorteile

– Architektur nach Wunschvorstellungen

– Flexibilität bei der Materialauswahl

Nachteile

– Sehr hoher Zeitaufwand beim Bau

– Eine genaue Planung ist wichtig

– Erfordert handwerkliches Geschick

– Gartenhaus selber bauen ist meist teurer als ein fertiger Bausatz

Die Vorteile und Nachteile bei einem Gartenhaus-Bausatz

gartenhausEin Gartenhaus-Bausatz ist etwas teurer als der Eigenbau und außerdem bleibt die Individualität auf der Strecke. Aber auf keinen Fall ist ein Bausatz-Haus für den Garten kein hässlicher Kasten, denn die Hersteller von solchen Bausätzen bieten mittlerweile eine sehr breite Palette als Modellauswahl, die keine Wünsche offen lassen. Der große Vorteil bei einem Gartenhaus-Bausatz liegt mit Sicherheit im schnellen und einfachen Arbeitsfortschritt. Denn ein Bausatz für ein Gartenhaus gleicht wie bei einem Puzzle, das Sie nur noch nach der Anleitung zusammensetzen müssen. Für die, die nicht handwerklich begabt sind, ist ein Bausatz-Gartenhaus die optimale Lösung. Denn so ein Gartenhaus ist von Anfang an durchdacht und bei einem ordnungsmäßigen Aufbau hält so ein Gartenhaus für viele Jahre.

Und hier alle Vor- und Nachteile für ein Bausatz Gartenhaus im Kurzüberblick.

Die Vorteile

– Geringer Zeitaufwand bei der Montage.

– Ein Garten-Bausatz ist auch für ungeübte Handwerker geeignet.

– Ein Gartenhaus selber bauen, ist meistens günstiger.

Die Nachteile

– Das Material ist sehr oft nicht wählbar.

– Es gibt nur vorgefertigte Modelle.

Mittlerweile gibt es auch bei vielen speziellen Online-Shops eine große Auswahl an verschiedenen Formen als Bausätze für schicke Gartenhäuser. Zudem ist ein Bausatz ist je nach Größe des Hauses meistens schon nach einem Tag aufgebaut. Eine ausführliche Anleitung und die vorgefertigten Verbindungen ermöglichen eine einfache und schnelle Montage.

Sonnenschirm

Sonnenschirme für Terrasse und Garten

So schön wie Sonne im Sommer ist – manchmal ist trotzdem ein wenig Schatten nötig. Ob auf der Terrasse oder im Garten: die selbstgemachte Erdbeertorte auf dem Kaffeetisch sieht man ungern in der direkten Sonne dahinschmelzen. Die einfachste und wirkungsvollste Variante, Schatten zu spenden bieten Sonnenschirme.

weiterlesen

Einklang und positive Energien mit Feng Shui

Das aus dem Fernen Osten stammende Feng Shui ermöglicht ein Harmonieren der Energien und wird immer häufiger im Gartenbereich eingesetzt. Der Begriff „Feng Shui“ bedeutet in die deutsche Sprache übersetzt „Wind und Wasser“. Das „Chi“ oder anders genannt die positiven Energien sollen uneingeschränkt fließen können. Aus diesem Grund wird die Gestaltung des Gartens nach den Feng Shui Lehre ausgerichtet. Sanfte …

weiterlesen

Zuerst kommt die Idee

Selbst der schönste Garten beginnt mit einer Idee. Egal wie groß oder wie klein der Garten ist, zuerst muss er geplant werden. Die Planung auf dem Papier ist für die meisten schon das erste große Problem. Zum Glück gibt es inzwischen fantastische Gartenplaner im Internet. Diese Gartenplaner sind Programme, mit denen man seinen ganz persönlichen Garten planen und gestalten kann. …

weiterlesen

Große Stars mit kleinen Blüten

Fuchsien sind die Klassiker für Töpfe und Blumenkästen. Sie blühen den ganzen Sommer lang. Die kleinen Blüten überziehen zu Hunderten die Büsche, damit gleichen sie ihre geringe Größe in höchstem Maße wieder aus. Diese grazilen Stars sind in ihren Farben sehr vielfältig und lieben besonders den Schatten, es gibt aber auch Sorten, die einen sonnigen Platz sehr gut vertragen. Die …

weiterlesen

Heimische Insekten – unterschätzte kleine Helfer

Ein jeder Garten verfügt über kleine krabbelnde und fliegende Tiere, so manchen schaudert es bereits bei dem Gedanken. Vielen ist nicht bewusst, dass diese kleinen Tiere nützliche Aufgaben übernehmen. So werden schädliche Blattläuse ohne effektiv bekämpft und die Bestäubung der Pflanzen angeregt. Die Ernte fällt durch die effektivere Bestäubung umfangreicher aus und Schädlinge können ohne chemische Mittel bekämpft werden. Ein …

weiterlesen

Hauswasserwerke für den Garten

In Zeiten der Wirtschaftskrise und der ständig wachsenden Erhaltungskosten für ein Haus, ist die Errichtung eines Hausbrunnens oder die Zuleitung über eine Regenwasserzisterne zum Haus eine sehr gute Sparmaßnahme. Für die WC-Spülung, das Gießen der Blumen oder Autowaschen kann auch genauso gut Regenwasser verwendet werden und so können anfallende Wasserkosten über das örtliche Wasserleitungsnetz eingespart werden. Was ist bei der …

weiterlesen
error: Content is protected !!