Gartenhaus

gartenhuetteEin schönes Gartenhaus ist eine tolle Bereicherung für jeden Garten und bietet viele Stellmöglichkeiten für Gartengeräte und Co. Aber ein Gartenhaus kann auch für einen gemütlichen Rückzugsort und Ruhepunkt dienen. Selbst das Gesamtbild eines Gartens lässt sich durch die Platzierung von einem solchen Haus positiv beeinflussen. Für die, die ein Gartenhaus ihr eigen nennen wollen, bleibt nun die Frage: Selber bauen oder kaufen? Und hier die Möglichkeiten, wie Sie zu ihrem Traum-Gartenhaus kommen, denn es gibt Gartenhäuser als fertiger Bausatz oder Sie bauen Ihr Gartenhaus selbst nach Ihren Wunschvorstellungen. Aber wenn Sie ein Gartenhaus selber bauen möchten, sollten Sie handwerkliches Geschick haben und vor allem viel Geduld.

Vorteile und Nachteile, wenn Sie Ihr Gartenhaus selber bauen

Bei einem Gartenhaus der Marke Eigenbau können Sie viel besser Ihre individuellen Wünsche umsetzen, als bei einem Kauf eines Gartenhauses. Und gerade für kleine Gärten mit einer begrenzenden Bebauung ist ein maßgeschneidertes Häuschen für den Garten, die optimale Lösung. Außerdem können Sie beim Eigenbau sämtliche Materialien selbst wählen und vorhandene Reste einfach verwerten. Diese Vorgehensweise bietet ein enormes Einsparpotenzial und geschickte Handwerker können sich auf diese Weise ein schickes Gartenhaus zu einem Schnäppchenpreis bauen.

Wenn Sie jedoch alle Baumaterialien im Fachhandel kaufen müssen, schmilzt der Kostenvorteil gegenüber dem Kauf eines Gartenhaus-Bausatzes. Zudem ist ein Eigenbau absolut nicht für Laien, denn ein Gartenhaus selber bauen erfordert handwerkliches Geschick, denn sonst endet das Projekt Traum-Gartenhaus zu einer großen Enttäuschung. Denn man darf nie vergessen, dass ein Gartenhaus auch Witterungen ausgesetzt ist und wenn sich bei der Abdichtung Fehler einschleichen – endet dies bitter und die Arbeit war umsonst.

Und hier alle Vor- und Nachteile für ein Gartenhaus selber bauen im Kurzüberblick.

Vorteile

– Architektur nach Wunschvorstellungen

– Flexibilität bei der Materialauswahl

Nachteile

– Sehr hoher Zeitaufwand beim Bau

– Eine genaue Planung ist wichtig

– Erfordert handwerkliches Geschick

– Gartenhaus selber bauen ist meist teurer als ein fertiger Bausatz

Die Vorteile und Nachteile bei einem Gartenhaus-Bausatz

gartenhausEin Gartenhaus-Bausatz ist etwas teurer als der Eigenbau und außerdem bleibt die Individualität auf der Strecke. Aber auf keinen Fall ist ein Bausatz-Haus für den Garten kein hässlicher Kasten, denn die Hersteller von solchen Bausätzen bieten mittlerweile eine sehr breite Palette als Modellauswahl, die keine Wünsche offen lassen. Der große Vorteil bei einem Gartenhaus-Bausatz liegt mit Sicherheit im schnellen und einfachen Arbeitsfortschritt. Denn ein Bausatz für ein Gartenhaus gleicht wie bei einem Puzzle, das Sie nur noch nach der Anleitung zusammensetzen müssen. Für die, die nicht handwerklich begabt sind, ist ein Bausatz-Gartenhaus die optimale Lösung. Denn so ein Gartenhaus ist von Anfang an durchdacht und bei einem ordnungsmäßigen Aufbau hält so ein Gartenhaus für viele Jahre.

Und hier alle Vor- und Nachteile für ein Bausatz Gartenhaus im Kurzüberblick.

Die Vorteile

– Geringer Zeitaufwand bei der Montage.

– Ein Garten-Bausatz ist auch für ungeübte Handwerker geeignet.

– Ein Gartenhaus selber bauen, ist meistens günstiger.

Die Nachteile

– Das Material ist sehr oft nicht wählbar.

– Es gibt nur vorgefertigte Modelle.

Mittlerweile gibt es auch bei vielen speziellen Online-Shops eine große Auswahl an verschiedenen Formen als Bausätze für schicke Gartenhäuser. Zudem ist ein Bausatz ist je nach Größe des Hauses meistens schon nach einem Tag aufgebaut. Eine ausführliche Anleitung und die vorgefertigten Verbindungen ermöglichen eine einfache und schnelle Montage.

Garten schön, Hauswand hässlich – aufpeppen mit einer Wandverkleidung aus HPL-Platten

Oft gibt man als Hobbygärtner sein Bestes und steckt viel Liebe und Hingabe in seinen Garten und doch ruiniert die Idylle eine Hauswand, bei der hässlicher Putz dominiert oder das letzte bisschen Farbe blättert? Für modern aufgeschlossene Gartenliebhaber gibt es eine Lösung. HPL Platten als Fassadenplatten sorgen für einen Hingucker und echte Harmonie zwischen Garten und Hauswand. Alles über HPL …

weiterlesen

Vordach oder Boden fürs Gartenhaus – was ist wichtiger?

Wenn Sie sich im Internet nach Gartenhäusern umschauen, werden Sie schnell feststellen, dass die Auswahl riesig ist. Die angebotenen Modelle unterscheiden sich in Bezug auf ihre Optik, aber natürlich auch hinsichtlich der Ausstattung und der Größe. Viele Kaufinteressenten sind bei der Anschaffung unsicher, ob das neue Gartendomizil unbedingt bereits mit Fußboden geliefert werden sollte oder ob ein überstehendes Dach nicht …

weiterlesen

Marder im Garten – Womit am besten abschotten und vertreiben?

Was lockt den Marder in den Garten? Der Marder ist nachtaktiv und ständig auf der Suche nach einem neuen Schlafplatz für den Tag. Ein Garten mit vielen dichten Büschen und Bäumen bietet ihm hervorragende Möglichkeiten, sich zu verstecken. Auch Holzstapel und verlassene Vogelnester in Bäumen bevorzugt er als Schlafplatz. Komposthaufen oder Mülltonnen, die im Garten abgestellt wurden, laden den Marder …

weiterlesen

Das richtige Sonnensegel für den Garten finden

Sonnensegel sind eine Alternative zum herkömmlichen Sonnenschirm oder zur Markise. Sie brauchen keinen Standfuß wie der Sonnenschirm und sie punkten gegenüber einer fest installierten Markise mit flexiblen Aufstellungsorten. Sonnensegel lassen sich überall aufstellen. Selbst wo keine Befestigungsmöglichkeiten vorhanden sind, spenden Sonnensegel mit höhenverstellbaren Masten den begehrten Schatten. Bildquelle: Sonnensegel.guru Sonnensegel kaufen Sonnensegel dreieckig und Sonnensegel viereckig beschatten die Terrasse, den …

weiterlesen

Aufstellen, Pflege und Deko: So verschönern Sie Ihren Garten mit einem Strandkorb

Ein Strandkorb bringt Urlaubs-Feeling auf den heimischen Balkon. Das Möbelstück ist eine tolle Sitzgelegenheit und lädt zu langen Sonnenbädern ein. Damit Sie lange etwas von ihm haben, ist eine gute Pflege wichtig. Mit der passenden Dekoration geschmückt, bringt das Möbelstück die See in den Garten. Der Strandkorb im Garten Strandkörbe gibt es bereits seit Ende des 19. Jahrhunderts. Das erste …

weiterlesen

So planen Sie Ihren Garten wie ein Profi

Verbringen Sie viel Zeit im Garten? Wer seinen Garten viel und gerne nutzt, der möchte natürlich, dass der eigene Garten perfekt zu einem passt. Hand auf Herz, sind Sie mit Ihrem Garten zufrieden? Oder spielen Sie schon länger mit dem Gedanken, Ihren Garten komplett umzugestalten? Wir geben Ihnen Tipps, wie Sie Ihren Garten wie ein Profi planen. Gründe, seinen Garten …

weiterlesen
error: Content is protected !!